Skip to main content

Welche Maschenweite wird bei einem Gabionenzaun empfohlen?

Allgemein

Diese Frage kann nicht so einfach beantwortet werden, es gibt keine einheitliche Antwort. Ausschlaggebend für die Maschenweite ist die Art der Befüllung, handelt es sich um eine gröbere Befüllung ist eine weite Maschenweite angesagt. Bei Kleinmaterial wie zum Beispiel Kies muss die Maschenweite des Gabionenzauns entsprechend eng sein. Sie sollte immer die Maße aufweisen, dass das Material nicht durchfallen kann.

Beispiel Maschenweite 50/200 mm für Gabionenzaun

Solche eine Maschenweite eignet sich vorzüglich für gröbere Befüllung. So eine gröbere Befüllung sind zum Beispiel Gabionen-Steine oder kleinere Brocken Granit.

Empfehlung bei dieser Maschenweite ist eine Befüllung mit Korngrössen 60/90 mm.
Die Standardmaße sind normalerweise 5 x 5 cm bzw. 5 x 10 cm, hierfür sind mehrere Füllmaterialien geeignet.

Empfehlenswerter Gabionenzaun mit Maschenweite 5 x 5 cm

Das ist der gängigste Typ Gabionenzaun. Er besteht aus 4 mm starkem Drahtgitter und einer extra Galvan-Beschichtung für Korrosionsschutz.

Ratsam ist ein Komplett-Set zu erwerben, da dieses schon alle erforderlichen Materialien beinhaltet. Man spart sich dabei die Zeit um ganzen Zubehör-Teile passgenau herauszusuchen.

Bei den Maschenweiten 5 x 5 cm oder 5 x 10 cm ist die Vielfalt an möglichen Materialien zum Befüllen am höchsten. Bei diesen Weiten können sowohl Gabionen-Steine, Glasbruch, Glassteine, Holz und andere zahlreiche Werkstoffe zum Auffüllen eingesetzt werden.

Bezugsquellen

Gabionenzaun mit den herkömmlichen Standard-Maßen und den Maschenweiten 5 x 5 cm oder 5 x 10 cm ist in allen Baumärkten, Gartencentern und im Internet erhältlich. Normalerweise gibt es bei diesen Maßen keinerlei Probleme, da diese Artikel meistens auf Lager sind.

Schwieriger kann es dagegen bei Gabionen mit anderen Maschenweiten werden. Da bei diesen Maßen die Nachfrage nicht besonders hoch ist, kann es durchaus möglich sein, dass diese erst beim Hersteller angefordert werden müssen.

Das kann durchaus zu Mehrkosten und Zeitverzögerung bei der Lieferung führen. Empfehlenswert ist es Gabionen direkt beim Hersteller zu erwerben.